Firmenmonitor

Air France hebt mit neuer Langstreckenkabine ab



19.01.2023, New York-JFK, Rio de Janeiro und Dakar sind die ersten Destinationen, die diesen Winter mit den neuesten Air-France-Kabinen angeflogen werden.


Am 20. Januar 2023 wird Air France die erste Boeing 777-300 ER, die mit der neuesten Langstreckenkabine ausgerüstet ist, von Paris-Charles de Gaulle nach New York-JFK einsetzen. Die Maschine mit dem Namen «Fontainebleau» wird anschliessend ab dem 21. Januar den Flughafen Rio de Janeiro und ab dem 22. Januar Dakar in Senegal anfliegen.



Durch die schrittweise Umrüstung von 12 Boeing 777-300 ER wird Air France im Verlauf der Wintersaison weitere Flüge mit den neuesten Reisekabinen zu diesen ersten drei Zielen aufnehmen. Das Streckennetz wird im Verlauf des Jahres nach und nach weiter ausgebaut.



Dank diesem wichtigen Schritt in der Upmarket-Strategie von Air France werden auf der Langstrecke bis Ende dieses Jahres alle Business-Kabinen mit den neusten Full-Flat-Sitzen ausgestattet. Aktuell verfügt bereits 90 % der Langstreckenflotte über die neuesten Business-Class-Sitze, die sich zu vollwertigen Betten umwandeln lassen. Bis Ende 2023 wird auch die gesamte Flotte (Regionalflotte ausgenommen) mit Wi-Fi an Bord nachgerüstet, heute sind es bereits 97 %.




Ein neues Reiseerlebnis



In der Business Kabine (48 Plätze) bietet der komplett neugestaltete Sitz mit seinen sanften Rundungen noch mehr Komfort. Das Design basiert auf drei «F»: Full Flat – der Sitz verwandelt sich in ein flaches Bett von fast zwei Metern Länge; Full Access – er ermöglicht allen Passagieren einen direkten Zugang zum Gang; und schliesslich Full Privacy, da er eine optimale Privatsphäre bietet: Eine neue Schiebetür ermöglicht es den Passagieren, einen völlig privaten Raum zu schaffen, der für die anderen Passagiere nicht sichtbar ist. Um das Gefühl der Ungestörtheit für gemeinsam Reisende zu verstärken, sind die Sitze in der Mitte der Kabine jetzt mit einem zentralen Paneel ausgestattet, das sich durch Herunterdrücken absenken lässt und so einen geselligen Raum schafft. Ausserdem verfügt der Sitz über einen breiten, blendfreien 17,3-Zoll-4K- High-Definition-Bildschirm mit einem geräusch­reduzierenden Headset, eine neue Bluetooth- Verbindung, die es den Fluggästen ermöglicht, ihre eigenen Kopfhörer zu verwenden, und mehrere Steckdosen. Die weiche Polsterung sorgt für ein behagliches Gefühl, edle und natürliche Materialien wie Wolle, gebürstetes Aluminium und weiches französisches Nappaleder verleihen den Sitzen ein nobles Kleid.



In der Premium-Economy-Kabine (48 Plätze) führt Air France den bereits im Airbus A350 verfügbaren Sitz ein, dieser ist neu sogar noch komfortabler. Jeder Sitz bietet 96 Zentimeter Beinfreiheit. Die Polster wurden neu gestaltet und der marineblaue Fischgrätenstoff sorgt für ein weicheres Gefühl. Die Rückenlehne lässt sich bis zu 124 Grad verstellen und wurde für mehr Privatsphäre verbreitert. Ein neues, geräuschreduzierendes Audio-Headset ist integriert. Der Sitz verfügt ausserdem über USB-A- und -C Anschlüsse.



Auch die Sitze in der Economy-Kabine (273 Plätze) entsprechen den höchsten Komfort­standards auf dem Markt. Jeder Sitz bietet eine 43 cm breite Sitzfläche, eine 119-Grad-Neigung und 79 Zentimeter Beinfreiheit. Die Rückenlehne ist ergonomisch geformt und bietet verstärkten Seitenhalt. Er ist auch mit einem USB-A Anschluss ausgestattet.



Die Sitze in beiden Economy-Class-Bereichen sind mit einem 13,3 Zoll grossen 4K-High-Definition-Bildschirm mit Bluetooth-Verbindung ausgestattet – ideal, um über 1’500 Stunden On-Demand-Unterhaltung mit persönlichen Kopfhörern zu geniessen.



In allen Kabinen haben die Fluggäste Zugang zu «Air France Connect», dem WLAN-Angebot an Bord. Das Portal verfügt über drei Pässe, darunter ein kostenloser Pass, mit dem die Passagiere Nachrichten senden und empfangen und Informationen über Flugverbindungen abrufen können.



Medienstelle Air France-KLM Schweiz:


c/o Panta Rhei PR AG

Weinbergstrasse 81 | CH-8006 Zürich

+41 (0)44 365 20 20

airfrance-klm@pantarhei.ch

Über Air France-KLM:
Air France-KLM ist die führende Gruppe im internationalen Verkehr bei Abflügen aus Europa. Dank Air France, KLM Royal Dutch Airlines und Transavia bietet sie ihren Kunden Zugang zu einem Netzwerk von 318 Zielen in 118 Ländern.

Air France wurde am 7. Oktober 1933 gegründet. Sie blickt auf mehrere markante Meilensteine in ihrer Geschichte zurück, wie die im Januar 1990 erworbene Beteiligung an UTA und die Fusion mit Air Inter im Jahr 1997. Im Juni 2000 schlossen Air France und Delta Air Lines sich mit Aeroméxico und Korean Air zusammen, um die SkyTeam- Allianz zu gründen. Das Hauptdrehkreuz von Air France am Flughafen Paris-Charles de Gaulle ist das wichtigste Drehkreuz Europas in Bezug auf die Verbindungsmöglichkeiten.

Die KLM wurde am 7. Oktober 1919 gegründet und ist die älteste Fluggesellschaft, die immer noch unter ihrem ursprünglichen Namen tätig ist. Zu den wichtigsten Meilensteine in ihrer jüngsten gehören die Gründung eines Joint-Venture mit Northwest Airlines (NWA) im Jahr 1989 und ihr Erwerb einer Beteiligung an Kenya Airways im Jahr 1996. Der Heimatstandort der KLM ist der Flughafen Amsterdam- Schiphol.

Weitere Informationen und Links:

 Air France-KLM (Firmenporträt)
 Artikel 'Air France hebt mit neuer Lang...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Reiseangebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Reisebüros.ch

Reisende finden dank Reisebüros.ch den Spezialisten für Ihren Urlaub.

Für Reiseanbieter ist Reisebüros.ch der Onlinepartner ohne Streuverluste mit einer vielzahl an Werbemöglichkeiten.


HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie den Reise-Newsletter und Sie sind stets aktuell informiert.

 Newsletter abonnieren
 Partner werden
 Online-Werbung

Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP