Neu: Reka-Card statt Reka-Checks bei Coop



30.12.2020, Bern/Basel (ots) - Ab Januar 2021 ersetzt die Reka-Card bei Coop die Reka-Checks. Die Kundinnen und Kunden profitieren weiterhin von 3% Rabatt auf das digitale Reka-Geld. Die Reka-Checks sind nach wie vor gültig und können weiterhin als Zahlungsmittel verwendet werden.


Die Reka-Card ist praktisch, zeitgemäss und bietet mehr Sicherheit, weil sie registriert und beim Verlust gesperrt werden kann. Ab Januar ist sie in ausgewählten Coop-Supermärkten, Coop-City-Warenhäusern und Coop-Bau+Hobby- Märkten sowie in sämtlichen Filialen der Coop Depositenkasse erhältlich. An den Verkaufsstellen kann sie auch mit digitalem Reka-Geld geladen werden - wie gewohnt gibt es mit der Coop Supercard 3% Rabatt. 400'000 Personen besitzen bereits eine Reka-Card. Sie können diese ganz einfach in den entsprechenden Coop-Verkaufsstellen mit zusätzlichem Guthaben aufladen. Reka-Checks werden bei Coop nicht mehr verkauft, behalten aber weiterhin ihre unbeschränkte Gültigkeit.




Reka-Card für vergünstigte Freizeit und Ferien



Die Reka-Card kann wie gewohnt an unzähligen Akzeptanzstellen in der ganzen Schweiz zur Bezahlung eingesetzt werden. Dazu zählen der öffentliche Verkehr, Hotels, Restaurants, Reka-Ferien, Reisebüros, Bergbahnen und Skilifte, Museen, Fitnesscentren, aber auch Webshops und Apps von Reka-Partnern (z.B. SBB, FAIRTIQ). Konsumationen in den Coop Restaurants und Tankfüllungen bei Coop Pronto, AVIA und BP sind ebenfalls mit der Reka-Card zahlbar. Unter reka.ch sind sämtliche Akzeptanzstellen aufgeführt.




Reka und Coop - eine bewährte Partnerschaft



Reka und Coop verbinden eine langjährige Partnerschaft. Coop ist der grösste externe Absatzkanal von Reka-Checks und ausserdem seit 1945 Genossenschafterin von Reka. Mit der Reka-Card bieten die Partner den Kundinnen und Kunden ein praktisches und zeitgemässes Zahlungsmittel für vergünstigte Freizeitaktivitäten und Ferien.



Pressekontakt:



André Dubois, Vizedirektor und Leiter Reka-Geld bei der Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft, Neuengasse 15, Postfach, CH-3001 Bern Tel. +41 31 329 67 01 oder
andre.dubois@reka.ch



Coop Genossenschaft, Medienstelle, Hauptsitz, Thiersteinerallee 14, Postfach 2550, CH-4002 Basel Tel. +41 61 336 70 00 oder
medien@coop.ch





Download Medienmitteilung und Bildmaterial:
https://reka.ch/medien







Über Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft:
Die Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft ist ein modernes, solides Unternehmen mit einem sozialtouristischen Non-Profit-Auftrag. Sie will einer grösstmöglichen Zahl von Familien in der Schweiz Ferien und Freizeit ermöglichen.

Mit ihren beiden Geschäftsfeldern Reka-Geld und Reka-Ferien betreibt sie einen für die Schweiz einzigartigen Produktemix.

Reka ist als Genossenschaft keinen Aktionärsinteressen verpflichtet. Sie schüttet zudem keine Unternehmensgewinne aus und verpflichtet sich konsequent sozialen, ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeitszielen.

Weitere Informationen und Links:

 Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft (Firmenporträt)
 Artikel 'Neu: Reka-Card statt Reka-Chec...'auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Reiseangebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Reisebüros.ch

Reisende finden dank Reisebüros.ch den Spezialisten für Ihren Urlaub.

Für Reiseanbieter ist Reisebüros.ch der Onlinepartner ohne Streuverluste mit einer vielzahl an Werbemöglichkeiten.


HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie den Reise-Newsletter und Sie sind stets aktuell informiert.

 Newsletter abonnieren
 Partner werden
 Online-Werbung

Alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP